Allgemein

12 Aug
2019

Lebhafte Diskussion um die Rückkehr des Wolfs in die Eifel

Hohes Interesse an SPD-Podiumsdiskussion in Nettersheim Nettersheim/Kreis Euskirchen.  Die  Resonanz war groß: Mehr als achtzig Gäste waren der Einladung der SPD im Kreis Euskirchen gefolgt, an der Podiumsdiskussion  „Der Wolf ist zurück in der  Eifel“ im Holzkompetenzzentrum Nettersheim teilzunehmen.  Trotz der Sommerferien kamen zahlreiche Landwirte, Schäfer, Jäger, Umweltschützer und weitere

02 Aug
2019

Gülle-Importe in den Kreis Euskirchen haben sich verdreizehnfacht

Die Landesregierung hat auf eine Kleine Anfrage der Grünen mitgeteilt, dass die Importe von Gülle aus den Niederlanden in den Kreis Euskirchen von gut 4.800 Tonnen im Jahr 2017 auf über 67.000 Tonnen in 2018 angestiegen sind. „Die Gülle-Importe haben sich verdreizehnfacht. Das macht mir Sorge. Übermäßige Düngung mit Gülle

01 Aug
2019

Ab sofort gelten die neuen KiTa-Beiträge im Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen. „Heute ist ein guter Tag. Denn heute ist der Kreis Euskirchen wieder ein gutes Stück familienfreundlicher geworden.“, so kommentiert Landratskandidat Markus Ramers das Inkrafttreten der neuen Elternbeiträge für die Kindertagesstätten zum 01. August. Im April hatte der Kreistag nach monatelangen Diskussionen auf Vorschlag von SPD und CDU eine deutliche

09 Jul
2019

Preiserhöhungen im VRS

Die Menschen in der Region und auch im Kreis Euskirchen erwarten einen attraktiven, sauberen, zuverlässigen und bezahlbaren Öffentlichen Nahverkehr. Andreas Schulte, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion: „Aus diesem Grund hat die SPD-Kreistagsfraktion die anderen Fraktionen eingeladen, gemeinsam ein deutliches Zeichen für eine deutliche Verbesserung der Tarifstruktur im VRS zu setzen und den

08 Jul
2019

„Rot pur“ in Euskirchen: SPD diskutiert über die Gesellschaft von morgen

Nicht in engen Führungszirkeln, die in Hinterzimmern tagen, sondern mit allen Interessierten diskutierte die SPD Kreis Euskirchen im Casino e.V. in Euskirchen über die inhaltlichen Ziele der Partei für die Zukunft. Unter dem Leitmotiv „Rot pur!“ kamen knapp 50 Mitglieder zusammen, darunter als Gäste der SPD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann

04 Jul
2019

Markus Ramers fordert kostenlosen Nahverkehr für Kinder und Jugendliche

Kreis Euskirchen. Der stellvertretende Landrat Markus Ramers begrüßt den Vorschlag der SPD-Landtagsfraktion, in ganz Nordrhein-Westfalen ein kostenloses Schülerticket für den öffentlichen Nahverkehr einzuführen. „Unter 18 ticketfrei in Bus und Bahn – das würde auch die Familien im Kreis Euskirchen finanziell entlasten, den Schülerinnen und Schülern mehr Mobilität und Eigenständigkeit geben

03 Jul
2019

Neue Mobilfunk-Infrastrukturgesellschaft soll auch Kreis Euskirchen versorgen

Die Bundesregierung hat beschlossen eine Mobilfunk-Infrastrukturgesellschaft zu gründen. Mit dieser Gesellschaft sollen in ländlichen funktechnisch unterversorgten Gebieten weiße Flecken erschlossen werden. Der Bund will mit dieser Gesellschaft selber Mobilfunkmasten bauen um so den Handyempfang zu gewährleisten. Vorrangig sollen dabei Grundstücke im Eigentum des Bundes genutzt werden. „Das wurde auch Zeit,

25 Jun
2019

Jubiläum: SPD-Ehrenamtspreis zum 10. Mal verliehen

Kreis Euskirchen. Es war ein Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal lud die SPD im Kreis Euskirchen zur Verleihung ihres Ehrenamtspreises ein. Rund 70 Gäste wohnten der Preisverleihung in der Begegnungsstätte Martinskirche in Zülpich bei, unter ihnen einige Preisträger der letzten Jahre. „Das Ehrenamt zu würdigen und auszuzeichnen ist für mich

11 Jun
2019

Wohnungsnot im Kreis Euskirchen jetzt entgegnen 

Mit der durch die SPD-Kreistagsfraktion initiierten Gründung des Bündnis für Wohnen im Kreis Euskirchen wurde ein wichtiger Schritt zur mittel- bis langfristig koordinierten Linderung der Wohnungsnot im Kreis Euskirchen gelegt. Die Breite des Teilnehmerkreises zeigt sehr deutlich, dass das Thema in allen Kommunen mittlerweile sehr ernst genommen wird und angepackt

07 Jun
2019

Landesweiter Protest unterstützt SPD-Vorschlag zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Die SPD im Landtag von Nordrhein-Westfalen will die Menschen von den Beiträgen bei Straßenausbaumaßnahmen entlasten. Im nordrhein-westfälischen Landtag kamen heute dazu Expertinnen und Experten zu Wort. „Die Anhörung hat gezeigt, dass dringender Handlungsbedarf beim Thema Straßenausbaubeiträge besteht. Die Hängepartie von Ministerin Scharrenbach und der Landesregierung ist den Kommunen in Nordrhein-Westfalen