Archiv für Juni, 2013

28 Jun
2013

Kreis springt in die Bresche

Die Kreis-Schulsozialarbeiterinnen mit den Verantwortlichen der Kreisverwaltung (Bild: Walter Thomaßen/Kreis Euskirchen). SCHULSOZIALARBEIT Stellen bleiben erhalten- Bürgermeister blieben Sitzung fernKreis Euskirchen. Die vier Sozialarbeiterinnen, die ihren Dienst an verschiedenen Schulen im Kreisgebiet leisten, können vorerst aufatmen. Ihre Stellen, deren Finanzierung durch die befristete Förderung des Bundes nur bis Ende dieses Jahres

27 Jun
2013

Ausschüsse sprechen sich für die Fortführung der Schulsozialarbeit des Kreises Euskirchen aus

Für die SPD-Kreistagsfraktion im Jugendhilfeausschuss des Kreises Euskirchen aktiv: Thilo Waasem (l.) und Markus Ramers (r.). Bürgermeister bleiben der Diskussion fernWer gestern die gemeinsame Sondersitzung der beiden Ausschüsse für Jugendhilfe sowie für Bildung, Sport und Kultur des Kreises Euskirchen mitverfolgen konnte, erlebte eine engagierte Diskussion. Diese beschränkte sich leider auf

27 Jun
2013

An Willy Brandts Kniefall in Warschau erinnert

JUBILÄUM Im Euskirchener Kreishaus wird eine Ausstellung zum 150-jährigen Bestehen der SPD gezeigtEuskirchen. 150 Jahre ist die Sozialdemokratie in Deutschland alt. Ihr politisches Organ, die SPD, hat von allen Parteien die längste Geschichte. Dafür fällt die Ausstellung, die am vergangenen Dienstag im Kreishaus eröffnet wurde, recht klein aus. Auf Schautafeln

26 Jun
2013

Erinnerungen an den Warschauer Kniefall

Der Euskirchener SPD-Unterbezirk schaut auf die 150-jährige Geschichte der Partei zurückEUSKIRCHEN. Es waren die Auseinandersetzungen zwischen Franz Josef Strauß und Helmut Schmidt in den 80er Jahren, die den Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks Kreis Euskirchen, Uwe Schmitz, prägten. Wenn er sie auch nicht selbst miterlebte, bewegt ihn auch nach wie vor die

24 Jun
2013

Ulrich Kelber: "Merkel entzaubern"

Helga Kühn-Mengel, MdB Ulrich Kelber und Kreisparteichef Uwe Schmitz (Bild: SPD Kreis Euskirchen). Kreisparteitag wählte Uwe Schmitz wieder zum Vorsitzenden des SPD-UnterbezirksEUSKIRCHEN. Helga Kühn-Mengel zählt bereits die Tage. "92 Tage liegen noch vor uns." So spornte die SPD-Kandidatin ihre Genossen, die sich im Euskirchener Parkhotel zum Kreisparteitag trafen, für die

24 Jun
2013

87,1 Prozent Zustimmung für Uwe Schmitz

Uwe Schmitz – alter und neuer Vorsitzender der SPD im Kreis Euskirchen – während seiner kämpferischen Rede auf dem Kreisparteitag (Bild: SPD Kreis Euskirchen). SPD-KREISPARTEITAG Delegierte wurden auf den Bundestagswahlkampf eingeschworenEuskirchen. Rund 90 Tage vor der Bundestagswahl im September 2013 nutzte die SPD im Kreis Euskirchen ihren Kreisparteitag, um sich

20 Jun
2013

Kein Geld vom Land

Die Kreis-Schulsozialarbeiterinnen mit den Verantwortlichen der Kreisverwaltung (Bild: Walter Thomaßen/Kreis Euskirchen). Schulsozialarbeit: Am Ende müsste wohl der Kreis zahlenKREIS EUSKIRCHEN. Das Hin- und Hergeschiebe der Verantwortung zwischen Bund und Land bei der Finanzierung der Schulsozialarbeit geht weiter. Auf Anfrage von Landrat Günter Rosenke, ob die NRW-Landesregierung die Weiterbeschäftigung von vier

17 Jun
2013

Hans-Michael Seidler tritt für die SPD an

Hans-Michael Seidler (Mitte) wurde einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der SPD in Dahlem gekürt (Foto: Hilgers). Alle Mitglieder sprachen sich für den Dahlemer als Bürgermeister-Kandidaten ausDAHLEM. Einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten der SPD für die kommende Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Dahlem im Mai 2014 nominierten die Mitglieder den Dahlemer Hans-Michael Seidler. "Warum in die

15 Jun
2013

Kreis hat die Quote erfüllt

Die SPD-Kreistagsfraktion wird den Prozess des Ausbaus der U3-Betreuung weiterhin aufmerksam verfolgen (Bild: Fraktionsbüro) U-3-BETREUUNG Nur Bad Münstereifel zieht beim Ausbau der Kitas nicht mitKreis Euskirchen. Der Bedarf an U-3-Betreuungsplätzen im Kreis Euskirchen ist gedeckt – das hat die Verwaltung im Jugendhilfeausschuss mitgeteilt. "Saubere Arbeit", attestierte Dr. Sabine Dirhold (CDU)

14 Jun
2013

Zukunft der Schulsozialarbeiter bleibt unklar

Die Kreis-Schulsozialarbeiterinnen mit den Verantwortlichen der Kreisverwaltung (Bild: Walter Thomaßen/Kreis Euskirchen). FINANZEN Förderung des Bundes für vier Stellen läuft Ende des Jahres ausKreis Euskirchen. Das drohende Ende der Schulsozialarbeit in den Schulen der Region beschäftigt derzeit die Gemüter in der Kommunalpolitik. Denn zum Ende dieses Jahres läuft die Förderung des

12