Archiv für März, 2013

01 Mrz
2013

Schmitz lässt kein gutes Haar an Seif

Steffi Hübner bleibt Vorsitzende des Euskirchener SPD-OrtsvereinsEUSKIRCHEN. "Ich bitte um Vorschläge der Verwaltung." Mit diesem Versprecher hatte Kurt Kuckertz, ehemaliger Euskirchener Bürgermeister, die Lacher auf seiner Seite. Dabei wollte Kuckertz als Leiter der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Euskirchen die Genossen eigentlich nach Kandidaten-Vorschlägen für die Vorstandsämter fragen.An die Zeit zwischen 1994

01 Mrz
2013

Der SPD-Ortsverein setzt weiter auf Steffi Hübner

PARTEITAG 31-Jährige einstimmig als Vorsitzende bestätigt, Jusos machen Ansprüche geltendEuskirchen. Steffi Hübner, seit zwei Jahren im Amt, ist am Freitag einstimmig als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Euskirchen wiedergewählt worden. Die 31-jährige Volljuristin hatte zuvor die Erfolge bei der Landtagswahlen 2012 Revue passieren lassen: Uwe Schmitz, SPD-Kandidat im Kreis, habe so knapp

01 Mrz
2013

Uwe Schmitz: „Wichtiger Schritt zur präventiven Quartiersentwicklung“

Sanierungsgebiet Viehplätzchenviertel in Euskirchen bekommt besondere FörderungVergangene Woche beschloss das Landeskabinett, in diesem Jahr die Förderung von 84 Wohnquartieren in NRW auf Basis des Förderprogramms „Soziale Stadt“ ressortübergreifend zu unterstützen. Zu den besonders geförderten Projekten gehört auch das Sanierungsgebiet Viehplätzchen Viertel in Euskirchen. Für den Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Uwe Schmitz,

01 Mrz
2013

Berichterstattung zur Haushaltsverabschiedung durch den Euskirchener Stadtrat

Von MANFRED REINNARTH aus der Kölnischen Rundschau vom 07. März 2013Um Viertelstelle gerungenGrüne verweigern erneut Haushalt der Kreisstadt die ZustimmungEUSKIRCHEN. Schulden so groß, dass man ein Loch in den Ratssaal-Boden bohren müsste, damit das Ausmaß sichtbar wäre (Zitat Josef Schleser, SPD), Sozialkosten und andere fremdbestimmte Ausgabe, die den Haushaltsausgleich zu

01 Mrz
2013

Signal an Landrat und Mediziner

ANTRAG Stadtrat unterstützt Rosenkes Bemühungen um Erhalt des NotdienstesSchleiden. Für ein Signal der Stadt Schleiden an die Kreisebene, dass man deren Bemühungen um den Erhalt eines ärztlichen Notdienstes sehr unterstütze, sprach sich SPD-Fraktionschef Wolfgang Heller in Erweiterung der Tagesordnung des zuständigen Fachausschusses am Montag aus. Mehr als ein politisches Signal

01 Mrz
2013

Die Kaller in die Etat-Beratung einbeziehen

FDP und SPD wollen durch neue Homepage Bürger zu Vorschlägen animierenKALL/STEINFELD. SPD und FDP in Kall gehen in die Online-Offensive: Damit Bürger schnell und unkompliziert Verbesserungsvorschläge zum gemeindlichen Haushalt einbringen können, wurde in der jährlichen Haushaltskonferenz der beiden Fraktionen eine neue Internetseite vorgestellt."Der Benutzer kann hier Kommentare einfügen und Fragen

01 Mrz
2013

Ärzte-Vertreter in der Kritik

Eine Alternative für die geschlossene Notdienstpraxis Schleiden? (Bild: Franz-Albert Heinen) Von MICHAEL SCHWARZ aus der Kölnischen Rundschau vom 02. März 2013Schließung der Notdienstpraxis Schleiden – Kreis soll vermittelnKREIS EUSKIRCHEN. Am vergangenen Samstag hatte Dr. Manfred Wolter reichlich Stress: Beim 24 Stunden-Notfall-Fahrdienst saß der Kaller Arzt sechs bis sieben Stunden im

01 Mrz
2013

Kein Geld für "Firlefanz"

Hier entsteht auf über einer Million Quadratmeter Fläche ein Industrie- und Gewerbepark." So lautet der Text auf dem großen Schild an der Landstraße zum "Industriepark am Silberberg" (IPAS) – und das bereits seit den 90er Jahren.Eine lange Zeit – und für die Euskirchener SPD-Fraktion eindeutig eine zu lange Zeit. Ob

01 Mrz
2013

Wamser ist neuer TUS-Chef

Werner Wamser ist der neue Vorsitzende des Turn- und Sportvereins (TUS) Hellenthal (Bild: Fraktionsbüro). VEREINSWESEN Der SPD-Ratsherr übernahm den Vorsitz von Paul HeimerichHellenthal. Eine Ära ging am Freitagabend am Sportplatz zu Ende: 24 Jahre lang hatte Paul Heimerich den Turn- und Sportverein (TUS) Hellenthal als Vorsitzender geleitet, aus gesundheitlichen Gründen

01 Mrz
2013

Sehr engagiert in Beruf und Ehrenamt

Sehr engagiert in Beruf und EhrenamtHeinz Kremer mit Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet – Politisch und sozial aktivVon JOHANNES MAGER aus der Kölnischen Rundschau vom 27.03.2013EUSKIRCHEN. Ihn als politisches Urgestein zu bezeichnen, trifft es ziemlich genau. Doch es wäre nicht weitreichend genug. Denn nicht nur in der Politik ist Heinz Kremer äußerst aktiv.

12