Programmentwurf der SPD in NRW steht

31 Jan
2017

„Die sechseinhalb Jahre unserer Regierungszeit können sich sehen lassen. Nach den Wahlen im Mai machen wir da weiter“, kündigte André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD, an. In den Händen hält er dabei den Programmentwurf der NRWSPD (links im Bild). Dieser soll die Leitlinie für die nächsten fünf Jahre sozialdemokratischer Politik in NRW sein. An ihm haben über 5.000 Mitglieder mitgearbeitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Einen besonderen Schwerpunkt nehmen nämlich der Zusammenhalt und die soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft ein. Er bereitet uns auf die Herausforderungen der Zukunft vor, auch auf dem Arbeitsmarkt. Für uns ist klar: Keine Gute Arbeit ohne faire Arbeitsbedingungen.

Auf Hannelore Kraft können sich die Menschen dabei verlassen. Gemeinsam mit den Menschen in unserem Land werden wir dafür sorgen, dass es weiter aufwärts geht in Nordrhein-Westfalen. Ob dieser Entwurf auch die endgültige Fassung ist wird auf dem Landesparteitag am 18. Februar 2017 in Düsseldorf beschlossen.

Falls ihr selbst mal einen Blick reinwerfen möchtet, könnt ihr dies hier tun.

Foto: NRWSPD

SPD im Kreis Euskirchen
author