Gemeinsame Medienmitteilung der Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen im Kreistag Euskirchen

27 Apr
2009

Das Desinteresse an einer gemeinsamen Lösung sei, so die Verhandlungsführer, auch durch die nicht verständlichen Angriffe seitens der UWV-Fraktion gegenüber SPD und Grünen in der letzten Kreistagssitzung deutlich zu Tage getreten. Das Gespräch mit Landrat Günther Rosenke verlief nach übereinstimmender Erklärung in einer guten Atmosphäre. Die Vertreter von SPD und Bündnis 90/Die Grünen haben Landrat Rosenke ihre politischen Vorstellungen für die Zukunft des Kreises Euskirchen und die sich daraus ergebenden politischen Ansätze erläutert. „In einer Vielzahl von Punkten konnte bereits inhaltliche Übereinstimmung festgestellt werden“, so Uwe Schmitz von der SPD.Weitere Gespräche sollen folgen, um zusätzliche inhaltliche Details abzuklären. Zu den besprochenen Inhalten haben die Gesprächsteilnehmer zunächst Stillschweigen vereinbart. Sobald die inhaltlichen Gespräche abgeschlossen sind, werden die Parteigremien von SPD und Bündnis 90/Grüne um Entscheidung gebeten. „Endgültige Entscheidungen sind dabei“, so Jörg Grutke, „nicht vor Ende Juni zu erwarten“.

SPD im Kreis Euskirchen
author