Einsatz für Arbeit – schnelle Hilfen für Unternehmen und Beschäftigte

23 Apr
2009

Unter dem Titel „Einsatz für Arbeit“ veranstaltet die SPD-Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel am 4. Mai 2009 von 18.00-19.30 Uhr einen Informationsabend in der Bürgerbegegnungsstätte Martinskirche in Zülpich. Fachreferentin ist die Baden-Württembergische SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast. Zur Veranstaltung erklärt Helga Kühn-Mengel:„Die weltweite Finanzkrise schlägt auch auf Deutschland und die hiesigen Unternehmen durch. Der jüngste Anstieg der Arbeitslosenzahlen auf über 3,5 Millionen hat gezeigt, dass wir vor schweren Zeiten stehen. In diesen Wochen entscheiden viele Unternehmen darüber, wie sie mit den jüngsten Auftragseinbrüchen umgehen werden. Die SPD-Bundestagsfraktion hat eine Reihe von Gesetzen auf den Weg gebracht, die dazu beitragen sollen, dass sich die Unternehmen gegen Entlassungen und für das Festhalten an ihren Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen entscheiden.Daher möchte ich all jene, die von der Krise betroffen sind – seien es Unternehmer, Gewerkschaftler oder Beschäftigte – herzlich nach Zülpich einladen, um sich über die Möglichkeiten zu informieren. Ich freue mich sehr, dass ich mit meiner Kollegin Katja Mast eine ausgewiesene Fachfrau als Referentin gewinnen konnte.“Zentrale Inhalte der Veranstaltung werden sein:• Verlängerung der Kurzarbeit auf 18 Monate auch für befristet Beschäftigte und Leiharbeitnehmer und Leiharbeitnehmerinnen• Finanzielle Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen während der Kurzarbeit• Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge durch die Bundesagentur für Arbeit während der Qualifizierung• Vereinfachung des Verfahrens zur Beantragung von Kurzarbeit • Umschulungen zu Alten- und Krankenpflegern werden in 2009 und 2010 vollständig finanziert Links:Homepage Helga Kühn-Mengel, MdB

SPD im Kreis Euskirchen
author