Ein Mann klarer Worte

01 Dez
2012

Trauer in Weilerswist: Ex-Bürgermeister Kurt Oberle ist am Montag gestorben. (Foto: Steinicke) Weilerswister trauern um Ex-Bürgermeister Kurt Oberle WEILERSWIST. Die Nachricht verbreitete sich unter Kommunalpolitikern und Parteifreunden rasch und löste Bestürzung und Trauer aus: Der ehemalige Weilerswister SPD-Ratsherr und ehrenamtliche Bürgermeister der Gemeinde im Grünen, Kurt Oberle, ist am Montag im Alter von 62 Jahren gestorben.Oberle war bekannt als ein Mann klarer Worte, aber auch als ein Sozialdemokrat, der mit politisch Andersdenkenden fair umging. Der Bezirksschornsteinfegermeister war von 1984 bis 1994 SPD-Ratsherr der Gemeinde Weilerswist – zu einer Zeit, als die Gemeinde noch von einem hauptamtlichen Gemeindedirektor und einem ehrenamtlichen Bürgermeister als Repräsentant geführt wurde. Von 1986 bis 1989 hatte Oberle die Funktion des ersten stellvertretenden Bürgermeisters inne, von 1989 bis 1995 war er Bürgermeister. Er engagierte sich in der Arbeiterwohlfahrt und legte Weichen für die Entwicklung des Neubaugebiets Weilerswist-Süd. Oberle wird am Dienstag, 11. Dezember, um 13.30 Uhr in Lommersum beigesetzt. (bz)

SPD im Kreis Euskirchen
author