Stadt sortiert Ständer um

27 Apr
2013

EUSKIRCHEN. Die städtischen Fahrradständer sollen neu geordnet werden. Ein Vorschlag dazu von Leo Pelzer (SPD) hat im Bauausschuss und in der Verwaltung allgemein Anklang gefunden. Vor allem als Pelzer anbot, einen Nachmittag lang der Verwaltung zu zeigen, wo Fahrradabstellbügel meist unbenutzt leer stehen und wo sie dringend benötigt werden, schob auch der Beigeordnete Oliver Knaup seine Bedenken beiseite. "Wenn das auf diesem Weg ohne großen Aufwand zu erledigen ist, dann gerne", sagte Knaup.Zunächst hatte der Beigeordnete Bedenken. "Die Nutzung schwankt ja schon mal. Wenn wir das ordentlich machen wollten, müssten wir erst Zählungen durchführen." Pelzer machte deutlich, wie groß der Bedarf an zusätzlichen Fahrradabstellmöglichkeiten am Veybach-Center ist. Auto-Stellplätze könnten dort jetzt zur Disposition stehen. (mfr)

SPD im Kreis Euskirchen
author