SPD würdigt ehrenamtliche Arbeit: Preisverleihung am 21. September

09 Jul
2018


Die SPD im Kreis Euskirchen verleiht in diesem Jahr zum neunten Mal den Ehrenamtspreis. Wieder sind Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Vorschläge einzureichen.

Kreis Euskirchen.- Die SPD im Kreis Euskirchen lobt auch in diesem Jahr wieder ihren Ehrenamtspreis aus. Das teilte der SPD-Kreisvorsitzende Markus Ramers mit. „Der Beginn des Erneuerungsprozesses für unsere Partei bedeutet nicht, richtige und wichtige Traditionen zu brechen. Auch in diesem Jahr verleihen wir wieder den Ehrenamtspreis und wollen damit Bürgerinnen und Bürger im Kreis Euskirchen auszeichnen, die sich ehrenamtlich um das Wohl der Gesellschaft und für deren Zusammenhalt im Kreis stark gemacht haben “ so Ramers.

 

„Es verdient Respekt und Anerkennung, wenn Menschen sich ehrenamtlich engagieren. Freie Zeit ist heutzutage ein immer knapper werdendes Gut. Dass viele Bürgerinnen und Bürger ihre freie Zeit unentgeltlich in das Engagement für eine gute Sache stecken, ist vorbildlich! Egal ob in der Arbeit mit älteren oder pflegebedürftigen Menschen, mit Kindern und Jugendlichen, ob im Sport, in der Kultur oder in der Brauchtumspflege.

 

Schon zum neunten Mal wird der Ehrenamtspreis der SPD im Kreis Euskirchen vergeben. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen oder Gruppen, die sich über einen längeren Zeitraum im sozialen oder kulturellen Bereich besonders ehrenamtlich engagiert haben. Die Preisträger erhalten eine Urkunde und einen Geldbetrag in Höhe von 300 €.

„Es ist vor allem die Anerkennung, verbunden mit der öffentlichen Wahrnehmung, und nicht der Geldbetrag, über die sich die Ausgezeichneten in den letzten Jahren besonders gefreut haben“, erklärt Markus Ramers.

Letztes Jahr ging der Preis an die „Suppenkirche“ der evangelischen Kirche Euskirchen, an den Jungesellinnenverein Schwaadschnüssjer e.V. Blankenheim und an den Verein „Fair Zülpich e.V.“

„Ich bin sicher, dass es auch dieses Jahr wieder schwierig für unseren SPD-Kreisvorstand werden wird, aus den eingesendeten Vorschlägen eine Auswahl zu treffen“ sagte Ramers mit Blick auf die Zuschriften aus den vergangenen Jahren.

 

 

 

 

 

 

Vorschläge können alle Bürgerinnen und Bürger per Post an die SPD Kreis Euskirchen, Hochstrasse 34, 53879 Euskirchen, Stichwort: Ehrenamtspreis oder per Email an kv.euskirchen@spd.de bis zum 01.09.2018  einreichen.

Vorgeschlagen werden können alle Bürgerinnen und Bürger, Einzelpersonen und Gruppen, die sich freiwillig im Kreis Euskirchen engagieren. Nur eine Ausnahme machen die Sozialdemokraten: das bürgerschaftliche Engagement als Mitglied eines Rates, oder des Kreistages, sowie einer politischen Partei werden beim Ehrenamtspreis nicht berücksichtigt.

Die Preisverleihung soll in festlichem Rahmen am 21. September stattfinden.

SPD Kreis Euskirchen
author