Pressespiegel – Dank für ehrenamtliches Engagement

01 Mai
2012

Neben Sebastian Petermann (von links) zeichnete der SPD-Kreisvorsitzende Uwe Schmitz Franz-Georg Schaeben und Rolf Zimmermann mit dem Ehrenamtspreis aus. (Bild: Sprothen) Der Ehrenamtspreis der SPD im Kreis Euskirchen wurde am Donnerstag an Verteter des Arbeitskreises Bördebahn, des Fördervereins des Marien-Hospitals in Euskirchen und des Deutschen Roten Kreuzes verliehen. EhrenamtKreis Euskirchen/Mechernich. – Sebastian Petermann, Franz-Georg Schaeben und Rolf Zimmermann sind seit Donnerstag träger des Ehrenamtspreises der SPD im Kreis Euskirchen.Seit etlichen Jahren würdigen die Sozialdemokraten mit dem Preis herausragendes ehrenamtliches Engagement. In diesem Jahr schritt der Kreisparteivorsitzende Uwe Schmitz zum zweiten Mal zur Preisverleihung.Sebastian Petermann ist Vorsitzender des Arbeitskreises Bördebahn und der Interessengemeinschaft Rurtalbahn. Schmitz sagte im Mechernicher Restaurant „Magu“, dass die Reaktivierung der Bahnstrecke zwischen Düren und Euskirchen nicht zuletzt im Hinblick auf die Landesgartenschau 2014 in Zülpich und den Nationalpark Eifel zunehmend an Bedeutung gewinne. Die Ehrenamtler um Petermann seien „in ihrer Freizeit ständig unterwegs“, um für die Unterhaltung der Bahnstrecke zu sorgen.PatientenbetreuungFranz-Georg Schaeben ist Vorsitzender des Fördervereins des Marien-Hospitals in Euskirchen. Der Verein führt Informationsveranstaltungen über Gesundheitswesen und Altenhilfe durch, plant Freizeitaktivitäten und Kulturveranstaltungen für die Bewohner der Altenpflegeeinrichtungen, betreut Patienten und springt auch mit Finanzmitteln in die Bresche, wenn der Krankenhaus-Etat Neuanschaffungen nicht hergibt.Rolf Zimmermann, der hauptamtliche Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen, wurde nicht nur stellvertretend für die zahlreichen Ehrenamtler der Organisation geehrt, sondern auch für persönliche Verdienste. Das Museum in Vogelsang, in dem die Geschichte des DRK beleuchtet wird, sei Zimmermanns „Kind“, so Schmitz, in das der Geschäftsführer auch erhebliche Mittel aus seinem Privatvermögen investiert habe. Links:Bilder Ehrenamtspreis 2012

SPD im Kreis Euskirchen
author