Johannes Stracke führt die Geschäfte

03 Sep
2012

Kreis Euskirchen. In Zülpich hatten die Sozialdemokraten ihn schon in Augenschein genommen. Nun machte der neue Geschäftsführer des SPD-Kreisverbands auch in Holzheim seine Aufwartung, um sich den Mechernicher Genossen vorzustellen. Dort konnte Johannes Stracke auch gleich seine Kompetenz in dieser Funktion unter Beweis stellen. Denn im Zuge der Vorstandswahlen für den Mechernicher SPD-Ortsverein, die in Holzheim stattfand (wir berichteten), waren Zweifel an der Gültigkeit der Stimmzettel aufgekommen. Hans Schmitz gab zu bedenken, dass bei der Wahl der stellvertretenden Vorsitzenden der Ortsgruppe – für dieses Amt gab es zwei Bewerberinnen – keine Option für eine Enthaltung auf dem Stimmzettel geben dürfe. Stracke warf einen Blick in die Satzung der Genossen und stellte fest: Schmitz hatte recht, die Wahlkarten mussten neu ausgedruckt werden.Stracke ist nicht nur Geschäftsführer des Euskirchener SPD-Kreisverbands, sondern in gleicher Funktion und ebenfalls mit einer halben Stelle auch für den Kreisverband im Rhein-Erft-Kreis tätig. Der 31-Jährige ist in Hannover aufgewachsen und dort vor elf Jahren in die SPD eingetreten. Nach dem Abitur ging es für ihn nach Bremen. Dort studierte er Politikwissenschaften. Er führte bereits die Geschäfte der SPD Kleve. Heute lebt er in Köln-Hürth. (rom)

SPD im Kreis Euskirchen
author