Bierdeckel gegen Rechts

25 Feb
2013

KAMPAGNE Jusos engagieren sich gegen Fremdenhass und RassismusMechernich. "Mit Bierdeckeln zum Nachdenken anregen", so lautet der Slogan des aktuellen Projekts der Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Euskirchen. Gemeinsam mit den Jusos im Kreis Düren wollen die Mitglieder auf Fremdenfeindlichkeit und Rassismus aufmerksam machen und vornehmlich junge Menschen für diese stets aktuellen Themen sensibilisieren.Am Freitagabend hatten die Jusos zu einem Informationsabend in das Bistro "Friends" in Mechernich geladen, um der Öffentlichkeit diese Kampagne vorzustellen. Wie das Motto schon vermuten lässt, so spielen Bierdeckel bei diesem Projekt eine sehr gewichtige Rolle. Mehrere Tausend dieser Untersetzer wurden in Gaststätten, Vereinen und Jugendeinrichtungen im Kreis Euskirchen und im Kreis Düren verteilt. Jeder einzelne ist mit einem typischen fremdenfeindlichen Vorurteil bedruckt, das den Leser auf dieses Problem aufmerksam machen soll. Eines der vorgestellten Beispiele lautet: "Die Ausländer überfluten uns mit ihrer Kultur. Das gehört doch alles nicht hierher!" Der kleine Hinweis "Bitte Wenden" lässt schon erahnen, dass die Rückseite noch eine weitere Überraschung bereithält. Mit einem lockeren Spruch soll das Vorurteil entkräftet und der Leser zum Nachdenken gebracht werden.In dem erwähnten Fall wäre das: "Aber auf Döner, Pizza und deine China-Nudeln willst du trotzdem nicht verzichten, oder?" Die Idee, solch heikle Themen auf Bierdeckeln unterzubringen, haben die Jusos aus Aachen bereits sehr erfolgreich umgesetzt. Im Kreis Euskirchen hofft man nun auf ähnlich gute Resonanz. "Wir wollen besonders die jungen Leute erreichen und zu vielen Gesprächen anregen", erklärte Emmanuel Kunz, der Vorsitzende der Jusos im Kreis Euskirchen.Unterstützt werden sie dabei durch das "Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt" sowie zahlreiche Gaststätten, einem Konzertveranstalter, Jugendheimen und Sportvereinen, die die gefertigten Bierdeckel unter ihren Gästen verteilen."Mit dem Eifeler Bündnis haben wir auch einen überparteilichen Partner ins Boot geholt. Wir wollen schließlich gegen Rechts demonstrieren und keine Werbung für die SPD machen", so Emmanuel Kunz. Links:Der Bericht der Eifeler Presse Agentur zur Bierdeckel-Kampagne gegen Rechts der Jusos Euskirchen Jusos im Kreis Euskirchen Zur Homepage des Eifeler Bündnisses gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt

SPD im Kreis Euskirchen
author