Besuch der Nordeifel-Werkstatt in Ülpenich

28 Apr
2010

Interessante Einblicke konnte Uwe Schmitz, der Landtagskandidat der Euskirchener Sozialdemokraten am Mittwoch in der Nordeifel-Werkstatt in Zülpch-Ülpenich gewinnen.   Der Geschäftsführer der Einrichtung zur Hilfe für Menschen mit Behinderungen, Stein, ließ es sich nicht nehmen, persönlich in einem Vortrag die breit gefächerte Tätigkeit der Nordeifel-Werkstätten mit ihren vier Standorten im Kreis Euskirchen zu erläutern. So sind dort die Beschäftigten für namhafte Unternehmen aus unserer Region tätig und vollbringen tagtäglich Spitzenleistungen bis hin zur Montage elektronischer Bauteile.   Bei einem Rundgang konnte sich Schmitz selbst ein Bild über die einzelnen Arbeitsbereiche machen. Neben der tagtäglichen Arbeit, werden die 320 Beschäftigten mit Behinderungen in Ülpenich (in allen 4 Standorten werden 926 Menschen beschäftigt) auch in anderen Bereichen betreut, auch gemeinsame Freizeitaktivitäten organisiert. Zugleich wird in den Betrieben der Nordeifel-Werstatt versucht, einzelne Mitarbeiter wieder für den ersten Arbeitsmarkt fit zu machen. Diesen Integrationsprojekten wird breiter Raum eingeräumt. Weiter Fotos vom Besuch finden Sie  hier.

SPD im Kreis Euskirchen
author