Ute Meiers: Wohnraum muss bezahlbar bleiben

20 Sep
2017

Ute Meiers: Wohnraum muss bezahlbar bleiben

Bund muss Rahmenbedingungen setzen, damit sich Investitionen wieder lohnen   „Es ist ein unerträglich und absurd, dass in der derzeitigen Niedrigzinsphase immer mehr Geld in Immobilien als Kapitalanlage gesteckt wird, gleichzeitig allerdings preiswerter Wohnraum zur Mangelware wird“, erklärt Ute Meiers, Bundestagskandidatin der SPD für den Wahlkreis Euskirchen – Rhein-Erft II.

18 Sep
2017

Investitionen in Krankenhäuser: Neue Landesregierung bittet Städte und Gemeinden zur Kasse

Mehrausgaben in Höhe von rund 1 Mio. Euro für Städte und Gemeinden Mit dem Nachtragshaushalt 2017 hat die schwarz-gelbe Landesregierung beschlossen, einmalig die Krankenhausinvestitionsförderung zu erhöhen. An der Gesamtsumme von insgesamt 250 Millionen Euro sollen allerdings die Kommunen in Höhe von 100 Millionen Euro beteiligt werden. Der SPD-Kreisvorsitzende Markus Ramers

18 Sep
2017

Bundesfamilienministerin Katarina Barley besucht Schumaneck-Kinderhaus mit SPD-Bundestagskandidatin Ute Meiers

„Ich bin schon ein bisschen stolz darauf, dass sich Bundesfamilienministerin Katarina Barley für meinen Arbeitsplatz interessiert“ freute sich Ute Meiers, SPD-Bundestagskandidatin für den Kreis Euskirchen, Brühl, Erftstadt und Wesseling, über den hohen Besuch. Am Montag besuchte Katarina Barley zusammen mit mir das Schumaneck-Kinderhaus in Brühl. Im Fokus stand das Konzept

14 Sep
2017

„Elektrifizierung Voreifelbahn“ volkswirtschaftlich rentabel?

Kreis Euskirchen – Erfreulicherweise kommt eine vom NVR (Nahverkehr Rheinland) in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie genau zu dieser Erkenntnis. Die seit Jahren von der SPD-Kreistagfraktion geforderte und vorangetriebene Elektrifizierung der Voreifelbahn bringt der Studie zufolge nur Vorteile für alle Beteiligten. Pendler profitieren von kürzeren Fahrzeiten und die Voreifelstrecke wird durch die

08 Sep
2017

Gute Arbeit der letzten zweieinhalb Jahre wird fortgesetzt

Kreis Euskirchen – Das Ergebnis der Vorstandswahlen der SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen überrascht nicht wirklich. Die seit zweieinhalb Jahren geleistete, gute Arbeit des Fraktionsvorstandes wurde gestern durch eine Wiederwahl der Amtsträger gelobt. Andreas Schulte, alter und neuer Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen: „Ich freue mich über das Vertrauen, das meine Fraktion mir durch

03 Mai
2017

TV-Duell zeigt: Bei der SPD weiß man, wo man dran ist

Das TV-Duell hat gezeigt: Hannelore Kraft hat einen klaren Plan für Nordrhein-Westfalen. Mit ihr an der Spitze setzen die Sozialdemokraten in NRW und im Kreis Euskirchen konsequent auf Zukunftsthemen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mehr Qualität, flexiblere Öffnungszeiten und Streichung der Elternbeiträge in Kernzeiten bei Kitas, ein verlässlicher Ganztag, mehr Mobilität

18 Apr
2017

NRW-Bauminister Groschek besuchte Blankenheim

Mehr als 6 Millionen Euro Städtebauförderung für den Kreis Euskirchen Blankenheim. Nordrhein-Westfalens Bauminister Michael Groschek (rechts im Bild) besuchte heute den SPD-Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Markus Ramers in dessen Heimatgemeinde Blankenheim, um das NRW-Städtebauförderungsprogramm 2017 vorzustellen. Zunächst stand ein gemeinsamer Rundgang mit Markus Ramers, mit Blankenheims Ortsvorsteher Wilfried Wutgen und dem