Archiv für Januar, 2014

31 Jan
2014

Petition für Erhalt der Akademie

BAD MÜNSTEREIFEL. Es war eine der ersten Amtshandlungen des neuen Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung: Kurt Beck kündigte die Schließung der Bad Münstereifeler Kurt-Schumacher-Akademie für Ende 2014 an.Dagegen regt sich jetzt Widerstand. Professor Dr. Wolfgang Saggau, der unter anderem in der Bad Münstereifeler Akademie Seminare gibt, macht sich in einer Petition für

31 Jan
2014

Fonds werden aufgelöst

LANDTAG Vermögen geht zu 60 Prozent ans Land, zu 40 Prozent an die katholische KircheBad Münstereifel/Düsseldorf. Der Landtag hat am Mittwochabend mit den Stimmen von SPD und Grünen mehrheitlich beschlossen, dass vier Schul- und Studienfonds, darunter der Gymnasialfonds Münstereifel, aufgelöst und das Vermögen zu 60 Prozent dem Land und zu

29 Jan
2014

Ehrenamt: Kreis-SPD verleiht wieder Preis

Markus Ramers, Vorsitzender der Kreis-SPD: "Die Ehrenamtlichen sind das Rückgrat unserer Gesellschaft." (Bild: SPD). Bürger können Vorschläge machenKREIS EUSKIRCHEN. "Die Ehrenamtlichen sind das Rückgrat unserer Gesellschaft." Markus Ramers, Vorsitzender der Kreis-SPD, lässt keinen Zweifel an seiner Wertschätzung für das vielfältige ehrenamtliche Engagement. Die SPD wird deshalb auch in diesem Jahr

28 Jan
2014

Baumaßnahmen der L 115 beginnen noch in diesem Jahr

MdB Helga Kühn-Mengel freut sich gemeinsam mit Markus Ramers, NRW-Verkehrsminister Groschek, Andreas Schulte, und Wilfried Wutgen (v.l.) über gute Neuigkeiten in Sachen L 115 und A1 (Bild: SPD). Vor rund drei Wochen hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel angekündigt, sich persönlich für eine schnelle Sanierung der L 115 einzusetzen. Bei einem

23 Jan
2014

SPD-Kreistagsfraktion will bessere Kontrolle beim Düngen mit Gülle

Ortstermin am "Fortshaus Scheuren" (v.l. Ulla Schmid-Scholz, Franziska Kaps, Karl Michalowski (Dörfergemeinschaft am Thürne), Thilo Waasem (SPD-Kreistagsfraktion), Anton Schmitz (SPD Bad Münstereifel)). "Das Gülle-Thema ist für uns mit der zuletzt im Kreistag eingebrachten Resolution nicht vom Tisch, und die aktuelle Entwicklung gibt uns hinsichtlich eines nachhaltigen Einsatzes in dieser Sache

20 Jan
2014

Mit Rückenwind in den Wahlkampf

Die Kaller SPD-KandidatInnen mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Markus Ramers (2. v.l.) und MdB Helga Kühn-Mengel (Mitte) (Bild: SPD Kall). KANDIDATENKÜR Kaller SPD nominiert ihre Bewerber im Eiltempo – Kühn-Mengel verfährt sichKall. Im Eiltempo hat der Kaller SPD-Ortsverein am Freitagabend seine Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai nominiert. Im Restaurant "Eifeler

17 Jan
2014

PETA: Veterinäramt des Kreises Euskirchen gehört zu den fünf schlimmsten

SPD-Kreistagsfraktion zeigt sich besorgtSehr besorgt zeigt sich die SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen mit Blick auf die aktuelle Veröffentlichung der Tierrechtsorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals, dt. "Menschen für den ethischen Umgang mit Tieren") zu den besten und schlimmsten Veterinärämtern 2013. Dort wird das Veterinäramt des Kreises Euskirchen aus Tierschutzsicht

14 Jan
2014

Scharmützel der Bundestagsabgeordneten

Kühn-Mengel (SPD) will Termin mit Minister- Seif (CDU) wirft Landesregierung Versäumnis vorKREIS EUSKIRCHEN. Die im Mai anstehende Kommunalwahl dürfte die derzeitige Kontroverse zwischen den beiden Bundestagsabgeordneten Helga Kühn-Mengel (SPD) und Detlef Seif (CDU) wegen des A 1-Weiterbaus befördert haben. Während Kühn-Mengel derzeit versucht, Landesverkehrsminister Michael Groschek nach Blankenheim zu lotsen,

13 Jan
2014

"Wähler sind kein Stimmvieh der CDU"

SPD stellt Kandidaten für Kreistag auf – Ramers: "Schwarz-Rot kein Kuschelfestival"KREIS EUSKIRCHEN. Erste große Prüfung bestanden. Markus Ramers, der neue Chef der Kreis-SPD, hat eine der heikelsten Aufgaben in diesem Amt ganz gut gemeistert: die Aufstellung der Kandidatenliste für die Kreistagswahl. Besonders die Reserveliste ist bei der SPD eine Herausforderung,

13 Jan
2014

SPD-Kreistagsfraktion macht Vorschlag für mehr polizeiliche Kontrollen und Streifenfahrten

Andreas Schulte und die SPD-Kreistagsfraktion liefern einen konkreten Vorschlag, um mit mehr Polizeipräsenz in den Wintermonaten möglichen Einbrüchen vorzubeugen (Bild: privat). "Die fortlaufende Serie von Einbrüchen im Kreis Euskirchen stellt einen unhaltbaren Zustand dar, und belastet sowohl die betroffenen als auch die nicht-betroffenen BürgerInnen sowie die Gemeindevertreter", stellt Andreas Schulte,

12