Archiv für Oktober, 2013

01 Okt
2013

Duell der Bürgermeister-Kandidaten

Fragen an Amtsinhaber Herbert Radermacher und Herausforderin Petra KanzlerKALL. Am 10. November finden in Kall die Bürgermeister-Wahl statt. Es kandidieren Amtsinhaber Herbert Radermacher (CDU) und Petra Kanzler (FDP, tritt für SPD und FDP an). Dass die Liberale sich dieser Aufgabe stelle, sei für viele Beobachter eine Überraschung gewesen, startete Moderator

01 Okt
2013

Entscheidung der Stadt Mechernich hat kreisweite Auswirkungen

Die SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen ist enttäuscht von der Entscheidung des Mechernicher Stadtrates mit RWE statt mit dem kommunalen Unternehmen ene/KVE eine Netzgesellschaft gründen zu wollen (Bild: Fraktionsbüro). Seit Monaten wird zwischen dem Kreis und allen Kommunen im Kreis Euskirchen intensiv wegen der Beteiligung der Städte und Gemeinden an der ENE verhandelt.

01 Okt
2013

Zum Outlet ab der A 1 in Wißkirchen

In einer Testphase zu Beginn der Eröffnung des "City Outlet Bad Münstereifel" soll an der Autobahnabfahrt Wißkirchen nun doch ein Hinweisschild angebracht werden (Bild: „City Outlet“). Bezirksregierung will Hinweis testenKREIS Euskirchen. Autoverkehr nach Bad Münstereifel soll nun doch über das Euskirchener Stadtgebiet fließen. Wie die Rundschau gestern auf Anfrage von

01 Okt
2013

A 1: Keine Schilder fürs Outlet

Zur Entlastung der Nöthener Strasse im Rahmen des Oulet-Verkehrs hatte die SPD ein Hinweisschild an der A 1-Abfahrt Wißkirchen gefordert. Das Anliegen ist nun vorläufig auf Eis gelegt (Bild: Foto: Michael Greuel). SPD-Antrag auf Eis gelegtBAD MÜNSTEREIFEL. Der Vorschlag der SPD-Stadtratsfraktion zur künftigen Verkehrslenkung, dem sich auch die Bad Münstereifeler

01 Okt
2013

In naher Zukunft kein Aufzug im Polizeigebäude

Setzen sich für die Belange von Menschen mit Behinderung ein: die SPD-Kreistagsfraktion und ihr Vorsitzender Andreas Schulte (Bild: Fraktionsbüro). SPD-Kreistagsfraktion bedauert Absage / Innenministerium nennt Rechtslage als maßgeblichen Grund"Es ist bedauerlich, dass es offensichtlich in naher Zukunft keinen Aufzug im Dienstgebäude der Kreispolizeibehörde in Euskirchen geben wird", kommentiert Andreas Schulte,