Archiv für Februar, 2013

28 Feb
2013

Jusos Mechernich wählen neuen Vorstand

Die Juso-AG Mechernich hat am Samstag einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde Dustin Gemünd in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.10 Jusos kamen im Mechernicher SPD-Parteihaus anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jusos Mechernich zusammen. Die Juso-AG wurde vor zwei Jahren reaktiviert und kann sich seitdem über großen Zulauf freuen.In seinem Bericht

27 Feb
2013

Uwe Schmitz: Alle geplanten Klassenfahrten 2013 können stattfinden

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen stellt zusätzliche Haushaltsmittel bereit, um Klassenfahrten zu ermöglichen (Bild: dpa). "Alle für das Jahr 2013 geplanten Klassenfahrten können stattfinden. Die hierfür erforderlichen Haushaltsmittel werden von der Landesregierung zusätzlich bereitgestellt“, freut sich Uwe Schmitz, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Euskirchen. Seit den Urteilen des Bundesarbeitsgerichts und des Oberverwaltungsgerichts in

26 Feb
2013

Uwe Schmitz: Wohnortnahe ärztliche Notdienstversorgung sichern

Setzt sich für eine wohnortnahe ärztliche Notdienstversorgung ein: Uwe Schmitz (Bild: Fraktionsbüro). Antrag der SPD-Fraktion im Kreistag Euskirchen„Die Schließung der Notdienstpraxis am St.-Antonius-Krankenhaus in Schleiden darf nicht dazu führen, dass sich die ärztliche Notdienstversorgung der Bürgerinnen und Bürger im Südkreis in dem Maße verschlechtert, wie es zur Zeit scheint", stellt

26 Feb
2013

SPD will hauptamtliche Stelle für die Feuerwehr

ETAT Die Genossen setzen sich auch für neue Formen der Bestattung einWeilerswist. Die Weilerswister SPD-Fraktion hat in ihren Haushaltsberatungen einige Spar- und Verbesserungsvorschläge für den Etat 2013 erarbeitet. Ganz große Veränderung am Etatentwurf des Bürgermeisters gab es erwartungsgemäß nicht, teilte SPD-Fraktionschef Andreas Schulte jetzt mit. Wie es in einer Pressemitteilung

25 Feb
2013

"Wir wollen wachrütteln gegen Rassismus"

Die Jusos starten eine Aktion mit Bierdeckel-Sprüchen in den Kreisen Euskirchen und DürenMECHERNICH. "Die Ausländer überfluten uns mit ihrer Kultur. Das gehört doch alles nicht hierher!" "Aber auf Döner, Pizza und deine China-Nudeln willst du trotzdem nicht verzichten, oder?" Das steht auf zwei bedruckten Seiten eines Bierdeckels. Vier verschiedene solcher

25 Feb
2013

Bierdeckel gegen Rechts

KAMPAGNE Jusos engagieren sich gegen Fremdenhass und RassismusMechernich. "Mit Bierdeckeln zum Nachdenken anregen", so lautet der Slogan des aktuellen Projekts der Jungsozialisten (Jusos) im Kreis Euskirchen. Gemeinsam mit den Jusos im Kreis Düren wollen die Mitglieder auf Fremdenfeindlichkeit und Rassismus aufmerksam machen und vornehmlich junge Menschen für diese stets aktuellen

21 Feb
2013

SPD-Fraktion zahlt Geld an Gemeinde zurück

WEILERSWIST. Als erfolgreiche Umsetzung des Sparwillens sieht die Weilerswister SPD-Ratsfraktion ihre Anstrengungen, auch mit den Verfügungsmitteln für die eigene Fraktionsarbeit sparsam umzugehen.Das Geld, das den Fraktionen aus dem Gemeindehaushalt für die laufende Arbeit im Fraktionsbüro zur Verfügung gestellt wird, habe seine Fraktion nur zur Hälfte ausgegeben. Weil man fraktionsintern mittlerweile

18 Feb
2013

Das Angebot erweitert und Know-how zusammengeführt

TAGUNG SPD und Awo trafen sich zum GedankenaustauschEuskirchen. Der Vorstand der Arbeiterwohlfahrt (Awo), Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen, und der SPD-Kreisvorsitzende Uwe Schmitz trafen sich am Samstagvormittag im Park-Hotel zu einer Klausurtagung. Dabei berichtete Kreistagsmitglied Schmitz über aktuelle soziale Themen und tauschte sich mit den Awo-Vertretern darüber aus, welche Projekte der

06 Feb
2013

Er kriegt den Job, den seine Behörde nicht will

Weilerswist – Weilerswist ist ein kleines Städtchen am Rande der Eifel. Rund 16.000 Einwohner, ein paar Vereine, Pfarrer – und wie es sich für eine rheinische Kommune gehört, ist Weilerswist arm. So arm, dass die Gemeinde-Prüfungsanstalt den Ratsmitgliedern empfahl, doch auf einen Beigeordneten zu verzichten.Der Bürgermeister und sein Kämmerer seien

04 Feb
2013

Auf der Suche nach Stolperfallen

Eine ganze Reihe von Stolperfallen "pflastert" einen Gehweg der Eupener Straße. Leo Pelzer hat sie markiert. (Bild: Klein) Ratsherr Leo Pelzer nahm die Straßen und Gehwege seines Viertels unter die LupeEUSKIRCHEN. Der SPD-Stadtverordnete Leo Pelzer ist seit 34 Jahren Mitglied des Stadtrats. Alle Fraktionen kennen ihn als gewissenhaften und aufmerksamen

12